Spalte #col1: Additional Space

Am 20. Mai ist Weltbienentag - werden Sie aktiv!

 

 

Der Weltbienentag am 20. Mai eignet sich prima, um in den sozialen Medien auf fairen Bio-Honig, die Imkerei und ihren Beitrag zu Biodiversität und Klimaschutz aufmerksam zu machen. 

Wettbewerb zu #HoneyBeFair

Wir schlagen Ihnen vor, unter dem Hashtag #HoneyBeFair eine social media Aktion zum Weltbienentag zu machen. Ihrer Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt:

Gestalten Sie ein Schaufenster oder eine Sonderpräsentation im Weltladen zu Honig und posten Sie darüber auf Facebook oder Instagram!

Denken Sie sich ein nettes Bildmotiv aus, das fair gehandelten Honig bewirbt und posten Sie die Bilder auf Facebook oder Instagram!

Überlegen Sie sich eine andere kleine Werbe-Aktion oder einen netten Slogan und kommunizieren Sie das über die social media Kanäle!

Zu Ihrer Unterstützung bieten wir Ihnen ein Plakatmotiv in zwei Formaten an sowie zwei "share pics", also Bilddateien, die für die Verwendung in den sozialen Medien erstellt wurden.

Außerdem haben wir auch noch eine Anleitung zur Nutzung der "share pics" erstellt und bieten Ihnen darüberhinaus auch einige Textbausteine an, mit denen Sie den fair gehandelten Honig und unsere Partner vorstellen können!

Wichtig dabei: 

  • Bitte nutzen Sie unbedingt den hashtag #honeybefair bei Ihren Beiträgen! So ermöglichen Sie einerseits anderen Usern, diese Beiträge leicht zu finden und uns als GEPA auch, so dass wir sie teilen und weiter verbreiten können!
  • Wenn Sie in Ihrem Beitragstext @gepafairtrade (bei instagram) bzw. @gepa.fairtradecompany dazu schreiben, werden wir automatisch über Ihren Beitrag informiert - und Sie können gewinnen!

 

Weitere Informationen, Erfahrungsaustausch und Unterstützung gibt es auch in der Facebook-Gruppe GEPA Weltladen-Forum: https://www.facebook.com/groups/GEPA.WLGR 

Unter diesem einführenden Text finden Sie übrigens ein paar schöne Beispiele aus dem vergangenen Jahr - lassen Sie sich inspirieren! 

Weiterführende Informationen finden Sie und Ihre Kund*innen auf der allgemeinen GEPA-Webseite in einem Special zu Honig.

 

Jeder Beitrag kann gewinnen

Zu gewinnen gibt's natürlich auch etwas: wir verlosen unter allen Teilnehmer*innen drei Verkostungen für das gesamte Ladenteam. Ganz nach Ihrem Wunsch kann das eine Kaffee-, Tee- oder Schokolade-Verkostung sein, und Sie können wählen, ob wir sie als online-Veranstaltung oder live bei Ihnen durchführen! 

Die GEPA stellt dafür den Referenten und die für die Verkostung benötigten Produkte.

Die offiziellen Teilnahmebedingungen finden Sie hier! 

 

Wichtige Links und Downloads

 

Poster WELTBIENENTAG in zwei Formaten zum Download 

Share Pics, Anleitung und Textbeispiele WELTBIENENTAG zum Download

 

Hier finden Sie das Special zu Honig auf der allgemeinen GEPA-Webseite

Hier geht's zum Honig in unserem Lebensmittel-Shop 

 

Warum ist Honig so wichtig für den Fairen Handel? 

Nur rund 30% des deutschen Honigbedarfs kann mit Honig aus Deutschland gedeckt werden. Deshalb ist fair gehandelter Honig eine gute Alternative zum heimischen Imkerhonig. Und weil die Imkerei verglichen mit bäuerlicher Landwirtschaft geringe Ressourcen erfordert (so muss man etwa kein eigenes Land besitzen bzw. bebauen - es genügt die Möglichkeit, einen Bienenkasten aufstellen zu dürfen), war Honigproduktion im Fairen Handel immer schon ein wichtiges Element zur Diversifizierung und Generierung zusätzlicher Einnahmen für benachteiligte Kleinproduzent*innen.  

Fairer Bio-Honig ist dreifach gut: für Bienen, Menschen und Umwelt!


BEST PRACTICE: Gelungene Beispiele vom letzten Jahr


Instagram-Fotoposts

         


Instagram-Clips