Spalte #col1: Additional Space

Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Aktuelle Informationen zu GEPA-Lieferungen während der Corona-Krise

Die Corona-Krise hinterlässt ihre Spuren natürlich auch in unseren Betriebsabläufen. Die medizinische Situation in Wuppertal, aber auch in unserem Unternehmen, die Situation bei Lieferanten, im Logistik-Gewerbe, aber nicht zuletzt auch bei unseren Handelspartnern ändert sich täglich.

Derzeit betrachten wir die Situation daher jeden Tag neu und müssen unter Umständen Abläufe immer wieder neu anpassen. Hier halten wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Laufenden!


08.02.2021

berblick ber die berbrckungshilfe III

Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine aktuelle Übersicht erstellt, mit deren Hilfe Sie sich über die Möglichkeiten im Rahmen der Überbrückungshilfe III informieren können.

Sie können das PDF hier herunterladen. 


16.12.2020

Kundenanschreiben zum Lockdown ab 16.12.

Liebe Fairhandelsakteure, Liebe Kundinnen und Kunden,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und trotzdem ist noch kein Ende in Sicht:
Der ,,zweite, große Lockdown‘‘ steht morgen, den 16.12.2020, an und eventuelle ausbleibenden Umsätze gefährden natürlich die Existenz vieler Läden.
Aufgrund der aktuellen Situation müssen leider auch manche Weltläden vorübergehend schließen, da die Mitarbeiter ausbleiben oder die Kunden nicht mehr einkaufen kommen.
Wir bieten wieder auf unserer WLGR-Seite Informationen, Möglichkeiten etc. an. Außerdem hat auch der Weltladen-Dachverband viele Informationen gebündelt: https://www.weltladen.de/fuer-weltlaeden/umgang-mit-corona/

Trotzdem und gerade wegen der Solidarität im fairem Handel haben wir die Situation bis jetzt gemeistert:
Es wurden neue Ideen und Konzepte entwickelt und alle haben an einem Strang gezogen!
Wir hoffen alle, dass der faire Handel die harte Zeit gemeinsam schaffen kann.


Zu guter Letzt:
Das ganze Team wünscht Ihnen trotzdem schöne und besinnliche Festtage, genießen Sie die Zeit mit der Familie!
Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im neuen Jahr. Bei Fragen können Sie sich jeder Zeit an uns wenden.

Einen guten Übergang in das Jahr 2021 und herzliche Grüße wünschen euch

Jorge Inostroza & das Weltläden und Weltgruppen Team

 

Download des Kundenanschreibens als PDF 


15.12.2020

Arbeitgeberbescheinigung fr den Lockdown

In der Corona-Krise verhängen immer mehr Städte und Länder strenge Ausgangsbeschränkungen. Menschen sollen nur noch aus triftigen Gründen ihr Heim verlassen. Eine dieser Ausnahmen ist der Gang zur Arbeit. Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern für die Hin- und Rückfahrt nun ein Formular aushändigen: eine sogenannte “Arbeitgeberbescheinigung Corona”.

Hier knnen Sie die Vorlage fr eine Arbeitgeber-Wegbscheinigung als Word-Datei herunterladen

Mehr dazu lesen


15.12.2020

Leitfaden fr einen Abholservice in Weltlden

Wenn der Weltladen nicht wie gewohnt öffnen kann, bleibt immerhin noch der Umweg des Abholservice: Kund*innen holen vorbestellte Produkte zu festgelegten Zeiten ab.

Wir erklären Ihnen, wie man das im Weltladen gut organisieren kann. 

(mit Download als PDF) 

Hier knnen Sie den Leitfaden als PDF-Datei herunterladen

Mehr dazu lesen


14.12.2020

Informationen zum Lockdown vom Weltladen-Dachverband

Der Weltladen-Dachverband hat in einer Mail am 14. Dezember die Weltläden über die ab 16.12. geltende Lockdown-Regelung sowie den Stand der Dinge bei den Unterstützungsmaßnahmen für den Einzelhandel informiert. 

Wir teilen diese Informationen hier und bitten um aufmerksame Lektüre - vielen Dank an den Weltladen-Dachverband!

Mehr dazu lesen


14.12.2020

ab 16. Dezember: Lockdown im Einzelhandel

Vom 16. Dezember 2020 bis zunächst 10. Januar 2021 wird ein erneuter Lockdown für den Einzelhandel verhängt.

Wir informieren Sie, was das für Weltläden bedeutet. Eine Schließung ist nicht zwingend, aber es gibt einige Vorkehrungen zu treffen... 

Mehr dazu lesen


27.05.2020

Gemeinsam durch die schwierige Zeit: Wir untersttzen unsere Handelspartner - machen Sie mit!

Fast alle GEPA-Handelspartner sind von der Corona-Pandemie stark betroffen.

Ausgangssperren, fehlende staatliche Unterstützung, Auftragseinbrüche - unsere Partner benötigen die Unterstützung durch den Fairen Handel jetzt mehr denn je.

Unser Gesellschafter MISEREOR hat eine online-Spendenaktion für die Handelspartner gestartet, so daß man direkt online über Kreditkarte oder PayPal spenden kann. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Link an Ihre Kund*innen weitergeben!


Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick, O-Töne von Handelspartnern und Möglichkeiten für Sie und Ihre Kundschaft, die Partner zu unterstützen:

https://www.gepa.de/home/meldungen/unterstuetzung-fuer-gepa-partner-in-der-corona-krise.html 


22.06.2020

Umgang der GEPA mit der temporren MwSt-Senkung

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den RFZs und Verteilern, liebe Kundinnen und Kunden,

wir haben uns entschieden die temporäre Mehrwertsteuersenkung für das 2. Halbjahr 2020 komplett an die Endverbraucher*innen weiterzugeben.

Wir tun dies aus folgenden Gründen:

 

  1. Der Sinn des Konjunkturpaketes ist es den privaten Konsum durch die Mehrwertsteuersenkung anzuregen.
  2. Auch wenn es sich bei unseren Artikeln nur um Cent-Beträge handelt, setzen wir damit ein wichtiges Signal gegenüber der Konsument*innen.
  3. Die Verbraucher*innen sind unserer Meinung nach gegenüber der Preise sehr empfindlich.

 

Das bedeutet, dass alle unsere UVP’s entsprechend gesenkt werden.

Unsere Abgabe Nettopreise bleiben aber gleich!

Wir werden diese Veränderung in unserem Endverbraucher Onlineshop und im GEPA-Fairkauf umsetzen.

Wir denken, dass die Endverbraucher*innen dies erwarten, und dass wir es auch nutzen sollten um vielleicht neue Kunden zu erreichen. 

Ihr als Wiederverkäufer entscheidet am Ende selbst, zu welchem UVP die GEPA-Ware bei euch angeboten werden soll.

Wenn ein Endverbrauchergeschäft, z.B. ein Weltladen, die vorherigen UVP’s beibehält, hat er etwas höhere Einnahmen für sich.

Auch für euch als Vorabinformation: REWE und EDEKA haben bereits angekündigt, die Mehrwertsteuersenkung vollumfänglich weiterzugeben.

Außerdem hat die Bundesregierung beschlossen, dass für die neue UVP‘s keine Preisschilder gemacht werden müssen:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/mehrwertsteuersenkung-corona-101.html

Dadurch soll und wird sich der Aufwand im Einzelhandel reduzieren.

Eine Datei mit den neuen UVP´s befindet sich im Anhang.

Download der Excel-Datei mit den neuen UVP ab 1.7.2020 

Eine offizielle Kundeninformation können sie hier herunterladen: Download der Kundeninformation zur MwSt-Senkung

Falls ihr Fragen haben solltet, meldet euch per Mail oder bei unseren BeraterInnen. 

Euer Weltladen & Gruppen – Team


07.04.2020

Tipps aus der Praxis: was Weltlden in Corona-Zeiten einfllt

Hier haben wir einige gute Ideen gesammelt, die Weltläden entwickelt haben, um in Corona-Zeiten und trotz der geltenden Einschränkungen noch ein wenig Umsatz zu erzielen.

Ein paar der Ideen, die uns übermittelt wurden, haben wir hier mal zur Nachahmung aufgelistet.

 

Habt Ihr weitere gute Ideen? Dann freuen wir uns über Eure Rückmeldungen!

 

Mehr dazu lesen


07.05.2020

Plakatvorlagen zu den Hygiene-Regeln im Weltladen nach Wiederffnung

Wir bieten Ihnen hier zwei Vorlagen an, mit denen Sie Ihre Kund*innen auf die Hygiene-Vorschriften hinweisen können, die nach Wiederöffnung des Weltladens zu beachten sind. 

Vielen Dank an die Weltladen-Betreiber eG, dass sie uns die Vorlagen zur Weitergabe zur Verfügung gestellt haben!

 

Hier können Sie die Plakatvorlagen als ZIP-Datei herunterladen (enthält 2 PDF-Dateien)!

 

 


09.04.2020

treubleiben.de: neues Portal fr Liefer- und Abholdienste

Mehr Werbung für die kleinen Geschäfte, die in diesen Tagen nur eingeschränkte Abhol- und Lieferdienste bieten können, sind ein großes Thema im Internet. Eins der neuen Portale, die sich diesem Thema widmen ist treubleiben.de - Hier können sich Weltläden kostenlos registrieren und Ihre Angebote bekannt machen.

Schaut mal rein - und registriert Euren Weltladen kostenlos unter

treubleiben.de 


07.04.2020

Corona: Stimmen unserer Handelspartner weltweit

Um einen Einblick in die Situation unserer Handelspartner in Lateinamerika, Asien und Afrika zu geben, haben wir einige Rückmeldungen zur aktuellen Situation zusammengestellt. Soziale Ungleichheit und ungerechte Welthandelsstrukturen bilden sich durch die Corona-Krise verschärft ab.
Unsere Kaffeepartner sind besorgt über die drohende Rezession auf dem Weltmarkt, bei unseren Handwerkspartnern vorwiegend in Asien reicht das Spektrum vom totalen Lockdown wie in Indien bis hin zum Weiterarbeiten unter strengeren Hygienestandards und Engagement für die Region über den Fairen Handel hinaus.
Wir sind dabei, die Situation zu beobachten und zu bewerten und werden euch weiter auf dem Laufenden halten. Gerade jetzt benötigen unsere Handelspartner die Stabilität des Fairen Handels, um auch in Zukunft eine Perspektive zu haben.

Mehr dazu lesen