Spalte #col1: Additional Space

Entdecken Sie die neuesten Kostbarkeiten der GEPA!

   

Internationale Süsswarenmesse ISM: GEPA in der Erfolgsspur

Während die Süßwarenindustrie eher stagniert, konnte die GEPA auch 2016 trotz gestiegener Rohwarenpreise weiter mit ihren Schokoprodukten punkten. So verkaufte das Fair-Handelsunternehmen im letzten Jahr 8,25 Millionen Schokoladentafeln, rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Die „Edelbitter 85%“ steht dabei seit vielen Jahren unangefochten an der Spitze im GEPA-Schokoladen-Ranking, aber auch die „São Tomé 95%“ schaffte es zwei Jahre nach Einführung als weitere Bittervariante unter die Top Ten. Steigerungen im zweistelligen Bereich erreichten Spezialitäten wie „Fleur de Sel“ und „Bio Cardamom“ (auf Platz drei und vier der beliebtesten GEPA-Schokoladentafeln). Alle Top-Seller sind zugleich auch Naturland-zertifiziert, stammen also aus ökologischem Anbau.

Allgemein sind Süßwaren, neben Tafeln auch Riegel, Confiserie, Hohlkörper wie Schokobischöfe sowie Gebäck, nach Kaffee die zweitwichtigste Produktgruppe der GEPA.

Foto: GEPA – The Fair Trade Company/C. Nusch

 

 

Die vollständige Pressemitteilung zur ISM können Sie hier als PDF herunterladen.


GEPA in Zahlen: das neue "Zahlen Daten Fakten"-Infoblatt

Nicht alles, was die GEPA macht und was die GEPA ausmacht, kann man in Zahlen fassen. Aber manches schon, und ab und zu ist es auch spannend und hilfreich, sich mal die Zahlen vor Augen zu führen, mit denen wir hantieren: die Zahl der Handelspartner, den Umsatz, die Zahl der MitarbeiterInnen und viele andere mehr.

In unserem neuen Infoblatt "GEPA: Zahlen Daten Fakten" bekommen Sie einen guten Überblick über das größte Fair Handelsunternehmen Europas. Und das auf Wunsch auch in Englisch oder Spanisch!

Viel Spaß beim Lesen! 

Hier können Sie eine ZIP-Datei mit der deutschen, englischen und spanischen Version der Zahlen Daten Fakten herunterladen!


Ab März: komplett neues Schalsortiment! Ab Mai: neue Kollektionen AQUA und BLOOM

Unser Bad-Schwerpunkt wird abgelöst von einem komplett neuen Schalsortiment in frühlingsfrischen Farben. Die zwei Kollektionen AQUA und BLOOM in den Farben aquagrün-türkis und lachsrosa-orange kommen ab April/Mai hinzu und beinhalten neue Geschirrtücher, Tisch- und Badtextilien, neue Kerzen, Körbe und Jute-Teppiche.

Die Artikel unseres Badsortiments bleiben im 1. Halbjahr ebenfalls weiter lieferbar.

Den kompletten Überblick über alle Neuheiten im Frühjahr und Sommer liefert unser neues Faltblatt, das Sie hier herunterladen können.
 

Folder "Handwerks-Neuheiten Frühjahr/Sommer 2017"


Deko-Vorschlag zum Bad-Sortiment

Das neue Bad-Sortiment bringt viele schöne und praktische Produkte - und eine Dekoration, die sie in einer Badezimmer-Optik inszeniert, wird den Verkauf in Ihrem Weltladen sicherlich ankurbeln. Wir haben einen praktischen Deko-Vorschlag für Sie entwickelt, den Sie hier herunterladen können.

Mit den typischen Badezimmerfarben blau und türkis, Holzpodesten für die "zur-Schau-Stellung" der Waren und Stoffbahnen im Hintergrund schaffen Sie ein harmonisches Bild, das Ihren Produktverkauf gut unterstützen kann. 

Hier können Sie den Dekorationsvorschlag "Badsortiment" herunterladen


Sauber: ab Ende Januar 2017 Seifen aus Thailand und Keramikschalen aus Nepal im Bad-Sortiment

Mit unserem Handwerkssortiment bieten wir Ihnen zum Jahresstart ein neues Thema an: das Bad. Der Mittelpunkt des Bad-Schwerpunkts ist die Einführung unserer neuen Seifen aus Thailand, die das bestehende Seifensortiment vergrößern.

Die bisherigen Seifen von ‚Palam Rural Centre’ aus Indien erfreuen sich so großer Nachfrage, dass sie uns die Möglichkeit geben, einen weiteren Handelspartner für Seifen aufzunehmen: ‚SOAP-n-SCENT' aus Chiangmai. Mit sieben Seifen in neuen Duftrichtungen gehen wir ab Januar an den Start. Die thailändischen Seifen sind handgemacht und vegan, bis auf die Sorte ‚Ziegenmilch‘, in der echte Milch verarbeitet ist.

Damit die Seifen auch ihren festen Platz im Bad finden, gibt es passende, neue Seifenschalen aus Keramik, die ACP in Nepal für uns gefertigt hat. 

Natürlich bleiben auch die veganen Seifen vom ‚Palam Rural Centre’ weiterhin lieferbar. Die Verpackung wurde bereits umgestellt und die Seifen werden mit neu gestalteter Banderole verschickt.

Kosmetik und andere Dinge des täglichen Bedarfs finden zum Beispiel in den Rohrschalen und den Jute- und Bambuskörben Platz. Wäsche zum Waschen wird in den beiden Bambus-Wäschekörben ordentlich verstaut.

Die großen und kleinen Hamam-Tücher und die Massagekugel sorgen für Wellness. 

Kein Bad ist wie das andere, aber eins haben sie alle gemeinsam: Natürliche Materialien machen sie sinnlich und behaglich. Eine Präsentation in Ihrem Weltladen gibt Ihren Kundinnen und Kunden die passenden Anregungen dafür. 

Eine Vorstellung des neuen Handelspartners ‚SOAP-n-SCENT' finden Sie im Januar 2017 dann auf www.gepa.de.


Download des HW-Folders


GEPA Bio Basmati bei ÖKO-TEST-Untersuchung zu Reis

ÖKO-TEST hat für die aktuelle Februar-Ausgabe (Erscheinungsdatum: 26.01.2017) von jeweils sieben Anbietern Vollkorn-, Langkorn- und Basmatireis untersucht, darunter auch GEPA Bio Basmati, (Artikel-Nr. 8481006). ÖKO-TEST hat dabei auch auf Mineralöle getestet. Aufgrund der ÖKO-TEST vorliegenden Werte für Mineralöle ist der GEPA-Reis mit insgesamt „ausreichend“ bewertet worden, während die Einzelbewertungen für Pestizide, Cadmium, Arsen keine Auffälligkeiten aufwiesen. Mineralöle können wir in unseren Lebensmitteln natürlich nicht akzeptieren. Wir bedauern das Gesamtergebnis und suchen intensiv nach Lösungen, um das Risiko in Zukunft zu minimieren.

Im Anhang finden Sie unsere Stellungnahme zu dem Testergebnis. 

Hier können Sie unsere Stellungnahme zum ÖKO-TEST-Ergebnis herunterladen


Oh - Ostern!

Da staunt auch der Osterhase...das neue GEPA-Verpackungsdesign macht richtig Lust auf Ostern! Bunt, fröhlich und mit viel Grün kommen die neuen Oster-Süssigkeiten daher. Bio sind sie allesamt, fair gehandelt sowieso - und für Allergikerinnen und Allergiker gibt's auch noch ne gute Nachricht: In der Schokolade der Hohlkörperfiguren sind nun keine Nüsse mehr! 

Also ran an die Osterhasen, Riegel und Schoko-Eier!

Anbei finden Sie den Fax-Bestellbogen für das Ostersortiment als PDF. 

 

Hier können Sie den Fax-Bestellbogen für Ostern 2017 herunterladen


Kaffee ist Geschmackssache

Im Kaffeesortiment der GEPA tummeln sich die unterschiedlichsten Sorten. Von sanften über mittelkräftigen bis starken Sorten, nicht zu vergessen die Espresso-Varianten. Und dann gibt's natürlich noch die diversen Sorten für den Außer-Haus-Verkauf.

Damit Sie und auch Ihre KundInnen dabei nicht den Überblick verlieren, haben wir in einer PDF-Datei mal alle Sorten übersichtlich aufgelistet. Hier finden Sie ganz leicht raus, wo Ihr Favorit auf der Skala von "sanft" bis "Espresso" anzusiedeln ist und welche anderen Sorten Sie vielleicht auch unbedingt probieren sollten. Gut geeignet ist die Übersicht auch als Aushang am Kaffeeregal oder in dessen Nähe. 

Downloads:

Kurzüberblick über die Geschmacksrichtungen der GEPA-Kaffees

Ausführliche Beschreibung der GEPA-Kaffees