Spalte #col1: Additional Space


100% FAIR | HANDELN | TREFFEN | BILDEN: Weltladen-Fachtage

Die Weltladen-Fachtage vom 16. bis 17. Juni 2017 stehen unter dem Motto "100% FAIR | HANDELN | TREFFEN | BILDEN". Bei dem Treffen in Bad Hersfeld gibt es eine große Fachmesse mit Weltladen-Lieferanten, die für 100% Fairen Handel stehen, eine Fachtagung mit aktuellen Diskussionen und eine Gelegenheit zum Treffen und Austauschen. 

GEPA ist mit beteiligt: erstmals haben wir gemeinsam mit DWP, EL PUENTE und Globo einen Gemeinschaftsstand. Wir präsentieren Ihnen dort unsere neuen Handwerkskollektionen ROOI, MOSS und POMP mit vielen hochwertigen Produkten für Herbst und Winter. Handgewebte Textilien, hochwertige Wohndecken und Kissenbezüge und exklusiv für GEPA angefertigte Schals gruppieren sich um natürliche Materialien und Werkstoffe Gräser, Baumwolle, Holz und Stein. 

Auch an der inhaltlichen Ausgestaltung ist die GEPA beteiligt: unsere Grundsatzreferentin Veselina Vasileva leitet den Workshop 1 mit dem Titel  „Am Puls der Zeit: UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung SDG und der Faire Handel“.

Für alle Kaffeeliebhaber wird die GEPA-Kaffee-Ape im Außenbereich Kaffeespezialitäten bereithalten.

Hier erfahren Sie mehr über die Weltladen-Fachtage! 

Foto: Weltladen-Dachverband 

SDGs: Sustainable Development Goals - die Nachhaltigkeitsziele der UN

Die Abkürzung "SDGs" ist einigen von Ihnen sicher bereits ein Begriff. SDGs („Sustainable Development Goals“) stehen für die UN-Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030, die die Staatengemeinschaft Ende 2015 verabschiedet hat. Die SDGs greifen viele der Prinzipien und Forderungen auf, die der Faire Handel schon seit mehr als 40 Jahren lebt. Der Faire Handel leistet einen wichtigen Beitrag, um die 17 Ziele für eine nachhaltige Zukunft zu erreichen. 

Die SDGs sind die Grundlage der politischen Arbeit der GEPA für die nächsten Jahre. Wir möchten unseren Kund/innen und der breiten Öffentlichkeit acht der insgesamt 17 Ziele näher zu bringen, die für die GEPA besonders wichtig sind: 

Von der Messe FAIR HANDELN in Stuttgart ab 20. April bis zu unserem Fachpodium über die Auswirkungen des Klimawandels am 8. Juni mit Expert/innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft stellen wir jede Woche ein Ziel vor – und wie die jeweiligen Ziele konkret mit dem Fairen Handel der GEPA und der Arbeit unserer Partner zusammenhängen.

Erfahren Sie auf der GEPA Website www.gepa.de/meldungen/sdgs-8-ziele-8-wochen.html in den kommenden Wochen mehr Hintergründe über die zentralen SDGs für die GEPA und wie wir und unsere Partner konkret zu ihrer Umsetzung beitragen.

Hier erfahren Sie mehr über die SDGs und den Fairen Handel


GEPA auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin vom 24. bis 28. Mai

„Du siehst mich“ ist das Motto des Kirchentages in Berlin und Wittenberg vom 24.-28. Mai. GEPA-Produkte sind in diesem Jahr an ganz vielen Orten des Kirchentages sehen, da die GEPA wieder Partner des Kirchentages ist.

Die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch gibt es während der Öffnungszeiten der Kirchenmeile am GEPA Stand auf dem Markt der Möglichkeiten in der Messehalle 2.2b-I04.

Dort steht in diesem Jahr das Handwerk im Mittelpunkt. Eine Auswahl aus den neuen Handwerkskollektionen für den Sommer Aqua und Bloom wird präsentiert, und die neuen handgemachten Seifen aus Thailand werden vorgestellt. Ebenfalls auf dem Messegelände finden Sie auch die GEPA Kaffee-Ape, sie steht im Sommergarten neben dem Naturkostmarkt rund um den Funkturm.

GEPA-Produkte, allen voran Kaffee und Tee, finden Sie an vielen Standorten, da der Messe-Caterer GEPA-Kaffee ausschenkt, das „Gläserne Restaurant“ und die Kirchentags Lounge GEPA-Produkte nutzen und der Kirchentagsshop erstmalig Geschenksets mit GEPA-Kaffee und -Tee anbietet. Kommen Sie und besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie – so fair wie in diesem Jahr war der Kirchentag noch nie!


Hier kommt der Sommer: Sonderaktion für AQUA und BLOOM

In diesem Frühsommer möchten wir mit Ihnen im Weltläden gemeinsam etwas ausprobieren: Wir wollen der traditionell eher verkaufsschwachen Zeit zwischen Ostern und Sommerbeginn mal einen richtig sommerlich-attraktiven Saison-Höhepunkt entgegensetzen. Unsere neuen Kollektionen AQUA und BLOOM kommen jetzt in den Verkauf. Räumen Sie die Osterhasen beiseite und zeigen Sie Ihren Weltladen von der Sommerseite! 

Damit das richtig gut gelingt, unterstützen wir Sie mit ein paar besonderen Vorteilen:

  • 10% zusätzlicher Rabatt für Weltläden auf das gesamte GEPA-Handwerk im Aktionszeitraum 17. April bis 31. Juli 2017
  • Rückgaberecht für alle Artikel über UVP 40,- €! Die Rückgabe muss bis zum 15. August erfolgen. Die Produkte müssen frei von eigenen Preisauszeichnungsaufklebern, -etiketten sein. 

Machen Sie mit und zeigen Sie Ihren Kunden, wie fair und schön der Sommer wird! 

Hier finden Sie die Produkte der Kollektion AQUA! 

Hier finden Sie die Produkte der Kollektion BLOOM! 

Foto: GEPA – The Fair Trade Company / Julia von der Heide 


Weltladen als Showroom: Deko-Vorschläge für Kollektionen AQUA und BLOOM

So wie man sagt "Das Auge isst mit", müsste man eigentlich auch sagen: "Das Auge kauft mit". Ware, die attraktiv präsentiert wird, lockt einfach stärker zum Kauf als Produkte, die einfach nur so da stehen. Viele von Ihnen haben ja bereits gute Erfahrungen mit unseren Schaufenster-Deko-Vorschlägen gemacht - hier sind zwei neue für die jetzt aktuellen Kollektionen AQUA und BLOOM! Wir haben wieder eine Reihe von Produkten aus den jeweiligen Sortimenten kombiniert, die harmonisch zueinander passen und ein stimmiges Gesamtbild ergeben. 

Laden Sie die PDF-Dateien der Dekovorschläge hier herunter und machen Sie Ihr Schaufenster schick!

Schaufensterdekoration "AQUA"

Schaufensterdekoration "BLOOM" 


Neue Korbtaschen von WÜSTENSAND

Unsere neuen Korbtaschen von Wüstensand passen wunderbar ins Frühjahr - zusätzlich werden sie die Frühjahr-Sommer-Kollektionen AQUA und BLOOM farblich stimmig ergänzen, insbesondere die Korbtaschen mit Farbverlauf.
Die Besonderheit bei den Farbverlauf-Korbtaschen ist, dass die Herstellung dieser Körbe sehr aufwändig ist, denn jedes Seegrasbüschel, das zu einem Korb verarbeitet wird, wird separat gefärbt. Die Farbverläufe sind daher auch bei jedem Korb anders – ganz individuell.
Die Körbe aus Seegras werden in Marokko in der Region von Safi, genauer gesagt im Dorf Dra hergestellt, da nur dort das benötigte Rohmaterial wächst. Das Dorf liegt circa 150 Kilometer von Marrakesch entfernt. Die Ledergriffe werden wiederum von Frauen in Marrakesch in Heimarbeit angebracht. Dies ist für Wüstensand zwar sehr aufwändig zu organisieren, aber die zusätzlichen Verdienstmöglichkeiten für die Frauen in Marrakesch sind dem GEPA-Handelspartner sehr wichtig.


Die Souk-Taschen finden Sie im Sortiments-Faltblatt Frühjahr/Sommer 2017 auf den Seiten 34-35. 

Und natürlich hier im Handwerks-Shop unter "Alle Neuheiten"!


Neue Musterkalkulation für Café Organico

Es ist wohl unbestritten die meistgestellte Frage im Fairen Handel: "Wieviel vom Preis kommt denn bei Euren Produkten bei den Produzenten an?" Und nicht ohne Grund ist diese Frage so zentral, schließlich behandelt sie das zentrale Versprechen der Weltläden. Daher haben wir die Musterkalkulation für unseren beliebten Café Organico aktualisiert und stellen sie Ihnen hier als PDF zur Verfügung. So können Sie Ihren Kundinnen und Kunden schnell und übersichtlich zeigen, was den Fairen Handel ausmacht - neben den zahlreichen anderen Vorzügen, die im Gespräch natürlich auch noch erklärt werden sollten.

Hier können Sie die Musterkalkulation als PDF herunterladen


Neue Rarität im GEPA-Kaffee-Sortiment: Uganda Bio Espresso Kampala

Wer sich ein bißchen mit Kaffee auskennt, weiß: es gibt Arabica und Robusta-Sorten. Letzterer stammt meist aus tieferen Lagen, während Arabica nur im Hochland wächst. Wir haben nun eine besondere Rarität für Sie: unser neuer Bio-Espresso mit dem Namen "Kampala" kommt nicht nur aus dem Heimatland des Robusta-Kaffees, sondern: aus einer Höhenlage! Unser Handelspartner ACPCU kultiviert diesen aromatischen Robusta in den Hügeln von Bushenyi. Er bekommt dadurch köstliche Fruchtnoten und schmeckt vollmundig und honigsüss.

Mehr Details zu dieser afrikanischen Kaffee-Rarität finden Sie im Produktinfo. Und kaufen können Sie den Uganda Bio Espresso Kampala bei uns im Shop! 

Hier finden Sie den Kampala-Kaffee im Shop

Download des Lebensmittelinfos zum Uganda Bio Espresso Kampala


GEPA Bio Basmati bei ÖKO-TEST-Untersuchung zu Reis

ÖKO-TEST hat für die aktuelle Februar-Ausgabe (Erscheinungsdatum: 26.01.2017) von jeweils sieben Anbietern Vollkorn-, Langkorn- und Basmatireis untersucht, darunter auch GEPA Bio Basmati, (Artikel-Nr. 8481006). ÖKO-TEST hat dabei auch auf Mineralöle getestet. Aufgrund der ÖKO-TEST vorliegenden Werte für Mineralöle ist der GEPA-Reis mit insgesamt „ausreichend“ bewertet worden, während die Einzelbewertungen für Pestizide, Cadmium, Arsen keine Auffälligkeiten aufwiesen. Mineralöle können wir in unseren Lebensmitteln natürlich nicht akzeptieren. Wir bedauern das Gesamtergebnis und suchen intensiv nach Lösungen, um das Risiko in Zukunft zu minimieren.

Im Anhang finden Sie unsere Stellungnahme zu dem Testergebnis. 

Hier können Sie unsere Stellungnahme zum ÖKO-TEST-Ergebnis herunterladen